24.11.2022

AKTUELLE INFORMATIONEN zum Umgang mit dem Coronavirus  in Lobetal

Besuchs- und Zugangsregelungen zu unseren Einrichtungen.

AKTUELLE INFORMATIONEN zum Umgang mit dem Coronavirus  in Lobetal
Die Bilder vergrößern Sie durch Doppelklick.
No items found.

Besuchsregelungen in den stationären Pflegeeinrichtungen und Tagespflegeeinrichtungen Lobetals gem. CoronaVO für Pflegeeinrichtungen in Verbindung mit der Arbeitsschutzverordnung.

Zum 01.10.2022 ergeben sich erneut wesentliche Änderungen der Besuchs- und Testregeln in deutschen Pflegeeinrichtungen.

Dazu folgende Informationen:

  • ab dem 01. Oktober möchten wir grundsätzlich alle Besucher*innen vor dem Betreten der Wohnbereiche getestet wissen.
  • Unsere Bitte ist tatsächlich: "Lassen Sie sich im Vorfeld Ihrer Besuche testen!"
  • Gesetzlich gäbe es für frisch geimpfte / bzw. frisch genesene Personen die Möglichkeit von Besuchen ohne Test. Entscheiden Sie sich für diese Option, die wir ausdrücklich nicht empfehlen, dann ist es Ihre "Bringschuld" sich einmalig in unserem Testzentrum einzufinden, um dort anhand schriftlicher Dokumente (Impfpass o. Genesenennachweis) nachzuweisen, dass Sie entweder frisch geimpft oder frisch genesen sind. Zeitlich befristet, für drei Monate, bekommen Sie dann eine Bescheinigung für den freien Zugang zum Wohnbereich Ihrer/Ihres Angehörigen.
  • Bitte melden Sie sich immer beim Betreten der Wohnbereiche an und weisen Sie unaufgefordert Ihren Test, Ihre Zugangsberechtigung nach.
  • Besuchskorridorzeiten ergeben sich ggf. aufgrund der Öffnungszeiten unseres Testzentrums. Akzeptiert und begrüßt wird, wenn Sie auch auf die öffentliche Testinfrastruktur, z.B. der Stadt Lübtheen, zurückgreifen. Hierdurch ergeben sich auch Besuchsmöglichkeiten zu Zeiten wo wir nicht testen können!
  • MERKE zur Testgültigkeit= ein Schnelltest ist max. 24 Std. und ein PCR-Test max. 48 Std. gültig.
  • Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Einrichtung ist Pflicht.
  • Es besteht weiterhin die Notwendigkeit zum Tragen von FFP2 Masken, wenn Sie sich innerhalb unserer öffentlichen Gemeinschaftsräume und Verkehrsflächen aufhalten. Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres sind von der Pflicht zum Tragen einer Maske befreit.
  • Wir bitten Sie, die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Besucher*innen derart klein zu halten, dass der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann.

Weiterhin gilt:

  • Zutrittsverbot für Personen, die typische Corona-Symptome (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust) aufzeigen oder sich in Quarantäne befinden.
  • Ausnahme zur Maskenpflicht: im Freien, es sei denn, es ist davon auszugehen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann. 
  • Besuche in Gemeinschaftsbereichen sind nur dann erlaubt, wenn die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu gewährleisten ist.
  • Teilnahme an Feierlichkeiten in Gemeinschaftsbereichen z.B. anlässlich von Geburtstagen o.ä. sind derzeit nicht möglich. Wenn Sie mit Ihren Angehörigen feiern möchten, dann suchen wir ggf. in Einzelfallentscheidungen nach Räumlichkeiten. Im Bedarfsfall kontaktieren Sie die Pflegedienstleitung.
  • Bitte lüften Sie während Ihres Besuches das Bewohnerzimmer. 
  • An-/ Abmeldung: Wir bitten Bewohner*innen, sich beim Verlassen der Einrichtung ab- und bei Rückkehr wieder anzumelden.

Die anhaltende Pandemie-Situation lässt uns jetzt zum Herbst/ Winter hin sehr achtsam sein. Wir stehen gemeinsam vor der Aufgabe, den gebotenen Infektionsschutz mit dem Bedürfnis nach Sozialkontakten zu verbinden.

Ich danke Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und ihre Kooperation.

Lobetal, im November 2022

gez. Norbert Zobel